zurückProdukt-News-Archiv: dialog-Mail bekämpft Formular-Spam

UPDATE 19.10.2019: Wir haben die Funktionen zur Formular-Spam Bekämpfung deutlich erweitert und mehrere neue Algorithmen entwickelt, um unterschiedliche Arten von Formular-Spam zu erkennen und automatisch aussortieren zu können.

10.10.2006: dialog-Mail hat als erster (und einziger) Anbieter einer professionellen E-Mail-Marketing Software umfangreiche Maßnahmen gegen Formular-Spam getroffen:

Was ist Formular-Spam?

Einige Spam-Versender versuchen immer mehr, ihre Nachrichten nicht (nur) per E-Mail sondern (auch) über Formulare zu verschicken. Dabei durchsuchen Programme das Internet nach Formularen und tragen dort automatisiert Botschaften - insb. die URL der Spam-Website - ein. Ziel ist es, dass die Empfänger der Mail-Formulare dann eventuell auf diese Website klicken.

Was tut dialog-Mail dagegen?

dialog-Mail hat ein mehrstufiges Verfahren entwickelt, das seine Kunden vor solchem lästigen Formular-Spam schützt:

Phase 1: Filterung von Sofort-Anmeldungen

dialog-Mail misst die Zeit vom Aufruf des Formulars bis zum Absenden der Daten. Wenn diese Zeitdifferenz nur wenige Sekunden beträgt, kann das Formular unmöglich durch einen Menschen ausgefüllt worden sein - und wird daher von dialog-Mail automatisch zurückgewiesen.

Phase 2: Filterung von Wiederholungs-Anmeldungen

dialog-Mail filtert automatisch alle Anmeldungen von dem gleichen Computer (der gleichen IP-Adresse), die innerhalb von weniger als 2sec für die gleiche Gruppe abgeschickt werden. Da kein Mensch innerhalb so kurzer Zeit ein Formular mehrmals abschicken kann, muss es sich hier um ein Programm - und damit Formular-Spam - handeln.

Phase 3: Filterung von Formularen mit unplausiblen Eingaben

Bei jedem Formular gibt es ab sofort in den Einstellungen eine neue Option: "Formular-Spam Bekämpfung aktivieren". Wenn diese Checkbox angeklickt wird, weist dialog-Mail Anmeldungen automatisch zurück, wenn es typische Merkmale eines Formular-Spams aufweist (z.B. wenn Vor- und Nachname identisch sind, oder wenn bestimmte Felder eine URL enthalten).

In all diesen Fällen erscheint ein entsprechender Hinweis und das Formular kann nicht abgeschickt werden. Da automatisierte Programme diese Hinweise nicht lesen und interpretieren können, können die Formular-Spams so wirkungsvoll blockiert werden. Und Ihre Datenbank bleibt sauber.