zurückProdukt-News-Archiv: Empfänger-Statistik für Analysen und Segmente

Für jede Liste und Gruppe können Sie ein soziodemographisches Profil errechnen lassen!

10.09.2006: Mit dem neuen Befehl "Empfänger-Statistik" kann man Kennzahlen und Statistiken für die gesamte Datenbank der Mail-Empfänger bzw. für einzelne Gruppen analysieren und auswerten lassen. dialog-Mail analysiert dazu alle Empfänger, teilt sie nach verschiedenen Kriterien in Kategorien ein und errechnet so die gewünschten Kennzahlen und Statistiken.

Der Befehl liefert eine Vielzahl von neuen Kennzahlen:

  • Durchschnittliche Anzahl an Tagen, seit der die Empfänger in dialog-Mail erfasst wurden.
  • Anzahl an Gruppen, in die ein Empfänger im Durchschnitt eingetragen ist
  • Anzahl an Mails, die ein Empfänger im Durchschnitt von dialog-Mail erhalten hat
  • durchschnittliche Öffnungsrate der Empfänger
  • durchschnittliches Alter der Empfänger
  • durchschnittliche Anzahl an Klicks, die ein Empfänger pro Mailing getätigt hat
  • Prozentsatz an Feldern, die im Durchschnitt bei den Empfängern in der Datenbank ausgefüllt wurden (Datenbefüllungs-Index)
  • usw.

Automatische Einteilung in Kategorien

Darüber hinaus teilt dialog-Mail die Empfänger auch noch in verschiedene Kategorien ein und errechnet die jeweilige Anzahl - und zwar für die gesamte Datenbank, aber auch für jede einzelne Gruppe:

  • Geschlecht: Man sieht auf einen Blick, wie viele Frauen und Männer in der Datenbank (oder in der gewählten Gruppe) sind.
  • Mail-Format: Wie viele der Empfänger bekommen die Text-Version, wie viele lesen HTML?
  • Öffnungen: Wie viele Empfänger haben gar kein Mailing geöffnet? Wie viele mehr als 90%?
  • Alter: Wie sieht die Alters-Struktur aus?
  • Länder: Wie verteilen sich die Empfänger nach Ländern?
  • Domains: Und wie verteilen sie sich nach verschiedenen Domains?

Der Clou: Alle Sub-Segmente "in Gruppe speichern"

Bei jeder (!) Kategorie hat man die Möglichkeit, sich die betreffenden Empfänger auflisten zu lassen bzw. sie in einer (bestehenden oder neuen) Gruppe zu speichern.

Damit kann man diese spezifische Empfänger-Gruppe (z.B. alle Schweizer, alle Empfänger der Alterskategorie 21-30 J., alle Empfänger die noch nie ein Mailing geöffnet haben, usw.) gesondert behandeln, z.B. diese Empfänger löschen, exportieren, ihnen ein spezielles Mail schicken, usw.!

Durch die Eingrenzung auf eine Gruppe hat man die Möglichkeit, mit nur einem Klick weitere Unter-Kategorien bzw. Segmentierungen zu bilden. Durch Auswahl der Gruppe "Partner" kann man also beispielsweise eine neue Gruppe "Partner aus Deutschland" oder "Partner die jünger als 31 Jahre sind" oder "Partner die alle Mailings geöffnet haben" usw. bilden - mit nur 2 Klicks!