zur Übersicht Viele feine Verbesserungen

21.09.2019: Wir haben viele kleine-aber-feine Verbesserungen durchgeführt, die unseren Kunden sicher gefallen werden! Hier eine Übersicht:

Autoscroll im Abschnittsmodus

Wenn Sie im Zuge der Mailing-Erstellung einen Abschnitt bearbeiten und wieder zu dem Mailing zurückkehren, scrollt dialog-Mail automatisch zu diesem Abschnitt. Gerade bei längeren Mailings ist das sehr praktisch, weil Sie so genau an der gleichen Stelle Ihre Bearbeitung fortsetzen können.

 

Gruppen-Zuteilung komplett überarbeitet

Wenn Sie einen Empfänger neu anlegen oder bearbeiten, ist die Verwaltung der Gruppen des Empfängers nun wesentlich komfortabler: Es gibt eine Suchfunktion, alle eingetragenen Gruppen werden übersichtlich zu Beginn aufgelistet, die Ein- oder Austragung erfolgt einfach über einen Klick auf eine Checkbox. Rechts wird die Anzahl der eingetragenen Gruppen (sowie die Gesamtanzahl) in Echtzeit angezeigt.

Tipp: Sie können nun auch eine schwebende Anmeldung (wenn ein double Opt-in Mail noch nicht bestätigt wurde) bestätigen oder auch löschen, in dem Sie den Empfänger bearbeiten und ihn in der Gruppenliste in die Gruppe eintragen oder entfernen (in beiden Fällen würde der Aktivierungslink nicht mehr funktionieren).

 

Powerformular-Elemente kopieren und deaktivieren

Ab sofort können alle Powerformular-Elemente sowohl kopiert als auch deaktiviert (und wieder aktiviert werden). Die Kopie ist praktisch, wenn Sie mehrere ähnliche Elemente anlegen wollen - denn so müssen sie diese nicht jedes Mal komplett "neu" anlegen, sondern können das Element einfach kopieren und danach wie gewünscht anpassen.

Ebenso ist es nun möglich, einzelne Powerformular-Elemente auch zu deaktivieren (und später wieder zu aktivieren). Das kann sehr nützlich sein, wenn Sie ein Powerformular nur kurzfristig ändern möchten.

 

Import: Auflistung aller Doubletten

Beim Import werden in der Ergebnis-Liste nun auch alle Empfänger angezeigt (und im Protokoll aufgelistet), die in der Importdatei mehrfach vorhanden sind, Doubletten also. Wenn Empfänger die gleiche (interne oder externe) ID haben oder wenn die gleiche E-Mail-Adresse mehr als ein Mal in der Importdatei vorhanden ist, wird das extra ausgewiesen und im Protokoll aufgelistet.

So können Sie noch besser nachvollziehen, wieso die Gesamtanzahl der Datensätze in der Importdatei eventuell nicht vollständig auch in dialog-Mail importiert wurde.

 

Schieberegler statt Checkboxen

Wir haben in der gesamten Applikation die Checkboxen für Optionen durch moderne Schieberegler ersetzt. Das ist noch intuitiver und sieht deutlich besser aus. ;-)

 

Bessere Sichtbarkeit Hinweisbalken

Unterhalb der Navigation wird ja in dialog-Mail oft ein Hinweis angezeigt (z.b. nach einer erfolgreichen Speicherung). Wenn man auf der Seite runtergescrollt hatte, war dieser Hinweis aber nicht mehr sichtbar. Ab sofort bleibt der Hinweis-Balken im Fenster "kleben", er ist damit also immer im sichtbaren Bereich.

 

Hinweise auf Zeitzone

Für Kunden, die in anderen Zeitzonen arbeiten, haben wir einige Erleichterungen umgesetzt: So wird die Zeit des Kunden (samt Zeitdifferenz zur Serverzeit) direkt beim Login angezeigt und bei einem zeitversetzten Versand wird genau die Zeit angezeigt (die lokale und die Server-Zeit), zu der das Mailing verschickt werden wird.

 

Verbesserung bei Gruppe leeren

Beim Leeren einer Gruppe wurden bislang alle "schwebenden" Anmeldungen ebenfalls entfernt (also Anmeldungen, die bei einem double Opt-in noch nicht bestätigt wurde). Wenn diese Empfänger aus der Gruppe entfernt werden, würde auch der Aktivierungs-Link nicht mehr funktionieren (weil sie sich ja nicht mehr in der Gruppe befinden).

Für diesen Fall bietet Ihnen dialog-Mail beim Leeren der Gruppe nun folgende Optionen an, wie mit diesen Empfängern umgegangen werden soll:

  • Alle Empfänger aus der Gruppe entfernen, schwebende Anmeldungen aktivieren: Die Anmeldungen "in Schwebe" werden dabei aktiviert, d.h. aus der zu leerenden Gruppe werden sie entfernt und wenn Sie eine Alternativgruppe gewählt haben, werden diese Empfänger dort eingetragen. Die Gruppe ist nach dem Vorgang immer leer.
  • Alle Empfänger aus der Gruppe entfernen, schwebende Anmeldungen löschen: Die Anmeldungen "in Schwebe" werden dabei gelöscht (nicht die Empfänger selbst, nur ihre Anmeldungen für diese Gruppe), d.h. wenn Sie eine Alternativgruppe gewählt haben, werden diese Empfänger dort nicht eingetragen. Die Gruppe ist nach dem Vorgang immer leer.
  • Die Empfänger "in Schwebe" in der Gruppe belassen: In diesem Fall werden diese Empfänger beim Leeren ignoriert (sie werden in eine Alternativgruppe auch nicht eingetragen), d.h. die Gruppe ist danach also nicht leer. Die Empfänger in Schwebe können sich für diese Gruppe also nach wie vor anmelden (der Aktivierungs-Link funktioniert weiterhin). Natürlich können Sie diese Empfänger danach manuell bearbeiten bzw. Gruppen zuteilen.