zur ÜbersichtPowerformular-Wizard: Anonyme E-Mail Adressen

Powerformular-Wizard: Anonyme E-Mail Adressen

05.03.2021: Eigentlich ist es für eine E-Mail Marketing Software ein Widerspruch, denn jedes E-Mail Marketing Tool braucht eine E-Mail Adresse aller Empfänger. So können Formulare – zum Beispiel für eine Umfrage – logischerweise nicht anonym sein.

Doch mit einem neuen Powerformular-Wizard funktioniert genau das!

Wir erreichen das mit einem simplen Trick: Beim Abschicken des Formulars wird automatisch eine fiktive (zufällige) E-Mail Adresse generiert, die nicht auf eine Person zurückgeführt werden kann. So kann das Formular gespeichert werden, obwohl es faktisch anonym ist.

Hinweis: Wenn Sie ein anonymes Formular erstellen, müssen Sie natürlich darauf achten, dass Sie keinerlei personenbezogene Daten (wie Name oder Adresse) abfragen. Denn sonst wäre zwar die E-Mail Adresse anonym, aber die restlichen Daten lassen dennoch einen Rückschluss auf eine Person zu.

Sie möchten wissen, wie das genau funktioniert? Wir haben in einem weiteren Artikel eine Schritt-für-Schritt Anleitung dafür mit Screenshots erstellt: So erstellen Sie eine anonyme Umfrage.