zurückE-Mail Blog: Bei 31% aller Newsletter werden die Bilder blockiert.

UPDATE 12.08.2019: Wir haben uns das Thema "Bilder-Blockade" nochmal im Detail angesehen und im neuen Artikel "Bilder-Blockade 2019: Zahlen, Daten, Fakten und Empfehlungen" die Zahlen auch im Zeitverlauf berechnet - mit neuen Fakten und Empfehlungen.

31.10.2011: Jeder, der professionell E-Mail Marketing betreibt, hat sich schon darüber geärgert: Bei einigen der Newsletter-Leser werden die Bilder blockiert. Bei mehr, als Sie vielleicht denken: Bei 31% aller Empfänger, um genau zu sein.

Das sollte Ihnen nicht egal sein.

Denn blockierte Bilder führen zu einer unvollständigen Darstellung, verzerrten Öffnungsraten - und im schlimmsten Fall zu verlorenen Umsätzen. Doch es gibt wirkungsvolle Strategien, wie sich die negativen Effekte auf das E-Mail Marketing deutlich reduzieren lassen. Und wie damit die realen Öffnungsraten der Newsletter erhöht werden können.

Whitepaper mit vielen Tipps und Tricks als kostenloser Download

Wir haben zu diesem aktuellen Thema ein ausführliches und praxisnahes Whitepaper geschrieben. Mit Zahlen, Fakten - und einer ganzen Reihe von Lösungsansätzen.

Darin wird beschrieben, weshalb Bilder überhaupt blockiert werden, welche E-Mail Programme davon betroffen sind, und wie hoch der Anteil an Empfängern ist, die das Mailing ohne Bilder sehen werden. Und das Whitepaper gibt zahlreiche nützliche Tipps, wie Sie die negativen Konsequenzen für ihr E-Mail Marketing minimieren können.

Aus dem Inhalt:

  • Bilder-Blockade: Zahlen und Hintergründe
  • Das sollte Ihnen nicht egal sein.
  • Wie oft werden die Bilder nun wirklich blockiert?
  • Keine Besserung in Sicht
  • Eine schlechte und eine gute Nachricht
  • Strategien gegen Bilder-Blockade
  • Gezielter Einsatz von Bildern
  • Farbflächen statt Grafiken
  • Hinweis mit Link auf Erklärungs-Seite
  • Hinweis in der Bildbeschreibung
  • Hinweise auf die Web-Version
  • Betreffzeile und Vorschau-Text (Pre-Header)
  • Richtige Ermittlung der Öffnungsrate
  • Bilder einbetten – der heilige Gral?
  • Die General-Vollmacht: Whitelisting
  • Das Ziel: Die Liste der erwünschten Absender
  • Hinweis auf der Anmelde-Dankeseite
  • Die Kür: Das Willkommens-Mail als Whitelisting-Einladung
  • Fazit

Sie können das Whitepaper völlig kostenlos bei uns anfordern (die Zusendung erfolgt automatisch per E-Mail):

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

Kuvert