ÜbersichtDie einfachste Umfrage der Welt

Die einfachste Umfrage der Welt

24.01.2019: E-Mail Marketing Kennzahlen sind großartig (vor allem, wenn man häufige Fehler bei der Interpretation vermeidet). Doch sie haben einen gravierenden Nachteil: Sie sind rein quantitativ: Sie zeigen, was passiert – aber nicht immer, weshalb.

Deshalb zahlt es sich oft aus, hin und wieder auch qualitative Rückmeldungen der Leser zu sammeln. Sie vervollständigen oft das Analysebild erheblich und erleichtern die Interpretation der Kennzahlen – und damit auch die Optimierung der Maßnahmen.

Doch kaum ein Leser will eine lange Umfrage ausfüllen.

Ein Klick genügt

Die Lösung ist im Grunde ganz einfach: Sie stellen in Ihrem Newsletter eine Frage, die Ihre Leser einfach mit einem Klick auf einen Link beantworten können. Das kann ein "normaler" Link sein, eine Schuloten-Skala von 1-5 oder auch Smileys.

Der "Trick" ist, dass jede Antwort ein eigener Link ist (auch wenn sie eventuell alle auf die gleiche Danke-Seite verlinken). Das heisst, über die Link-Statistik kann damit ganz einfach abgelesen werden, wie häufig welche Antworten "gegeben" (genauer: angeklickt) wurden.

Ein Beispiel: Die Frage nach der Versandfrequenz

Angenommen, Sie möchten Hinweise für die ideale Versandfrequenz erhalten. Dann könnten Sie in Ihrem Newsletter einen Artikel mit folgender Frage einbauen:

Eine kurze Frage zum Abschluss: Wie oft möchten Sie unseren Newsletter am liebsten erhalten?

  • jede Woche
  • 1x pro Monat
  • 1x pro Quartal
  • seltener

Mit nur 1 Klick (!) können Sie uns Ihre Meinung sagen. Vielen Dank!

Sie machen es dem Leser somit ganz einfach, ein schnelles Feedback abzugeben: Ein einziger Klick genügt. Und Sie bekommen über die Link-Statistik automatisch eine Analyse des Ergebnisses.

Verschiedenste Fragen möglich

Diese 1-Klick-Umfrage kann für eine ganze Reihe von Fragestellungen herangezogen werden, solange sie "single choice" sind (es sollten also keine Mehrfach-Antworten möglich sein):

  • Wie beurteilen Sie die Länge des Newsletters (mit Smileys)?
  • Wie gefällt Ihnen das Layout des Mailings (nach Schulnoten)?
  • Leiten Sie den Newsletter regelmäßig an Kollegen weiter (ja/nein)?

und vieles mehr.

Bonus: Die Rückfrage auf der Danke-Seite

Eine kleine Zusatz-Idee zum Abschluss: Nach dem Klick auf einen der Antwort-Links kommen die Leser ja auf eine Danke-Seite.

Diese Chance könnten Sie nützen, um sich noch eine Zusatz-Information zu der gestellten Frage zu holen, in dem Sie auf der Danke-Seite ein (freiwilliges) Eingabefeld vorsehen: "Möchten Sie uns dazu noch etwas mitteilen? Geben Sie Ihre Anmerkung einfach hier in das Eingabefeld ein – wir freuen uns über jede Rückmeldung!"

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

 
 
Alle Fakten zu dialog-Mail finden Sie in unserem druckfrischen Folder!

Kostenloser Folder

Wir senden Ihnen unseren gedruckten Folder gerne unverbindlich per Post zu.

»Jetzt anfordern
Mit unserem Newsletter sind Sie immer top-informiert

Kein Know-how verpassen!

Fallstudien, News, Best Practies in Ihrer Inbox. Praxisnah und kompetent.

»Newsletter bestellen
Mit dialog-Mail verschicke ich nun alle meine Newsletter. Ich bin ein Fan!

"Mit dialog-Mail verschicke ich nun alle meine Newsletter. Ich bin ein Fan!"

Dr. Franz Brandstetter