16.03.2020:

Kontakte aus Outlook exportieren

Sie möchten Ihre Kontakte aus Outlook exportieren, z.B. um diese dann in eine E-Mail Marketing Software (wie dialog-Mail) zu importieren?

Das klingt doch eigentlich wirklich trivial. Doch wenn man nicht weiß, wo sich die Export-Funktion versteckt, hat man so gut wie keine Chance, sie zu finden!

Kontakte aus Outlook exportieren

Daher hier eine kleine Anleitung, wie Sie Ihre Kontakte aus Outlook exportieren:

  • Öffnen Sie Outlook und klicken Sie dort auf die Rubrik Kontakte (das wählt diesen Ordner für den Export aus).
  • Dann klicken Sie links oben auf "Datei" und im Menü auf die "Optionen".
  • Bei den Optionen klicken Sie links auf "Erweitert" und dann beim Punkt "Exportieren" auf den entsprechenden Button.
  • Nun öffnet sich ein neues Fenster, hier wählen Sie "In Datei exportieren" aus.
  • Als Dateityp wählen Sie im nächsten Dialog am besten "Microsoft Excel" aus.
  • Nun müssen Sie nur noch den Anweisungen folgen, um die Daten zu exportieren.

Noch ein Tipp: Outlook speichert unzählige Felder, die meisten davon kann man getrost löschen, wenn sie für die Newsletter-Software nicht benötigt werden. Die Spalte mit den E-Mal-Adressen trägt normalerweise die Bezeichnung "EMailAdresse".

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

Kuvert