30.07.2020:

Leitfaden: Rechtlich sichere Anmelde-Formulare

Bei der Gestaltung und dem Versand von E-Mailings werden normalerweise die wichtigsten rechtlichen Vorgaben eingehalten – denn die sind inzwischen ja doch hinlänglich bekannt (Abmelde-Link, UGB-Angaben, Link auf die Impressum-Seite, usw).

Leitfaden: Rechtlich sichere Anmeldeformulare
Leitfaden "Rechtlich sichere Anmeldeformulare"

Doch auch für die Newsletter-Anmeldeformulare gibt es einige rechtliche Rahmenbedingungen, die man beachten sollte. Und hier werden von den Unternehmen weitaus mehr Fehler gemacht.

Daher haben wir die wichtigsten Anforderungen und die häufigsten Stolpersteine kompakt in einem Leitfaden zusammengestellt und auf 7 Seiten verständlich beschrieben.

Die Themen des Leitfadens reichen vom double Opt-in bis zu den datenschutzrechtlichen Vorschriften, wobei alle wichtigen Fragen beantwortet werden:

  • Ist das double Opt-in Verfahren in Österreich Pflicht?
  • Ist eine Co-Registrierung (für mehrere Unternehmen) erlaubt?
  • Welche Felder dürfen abgefragt werden - und welche nicht?
  • Muss es eine Datenschutz-Erklärung geben?
  • Darf die datenschutzrechtliche Zustimmungs-Checkbox vorangehakt sein?
  • Darf eine Newsletter-Anmeldung auch kostenpflichtig sein?
  • Welche Elemente sollten dokumentiert werden?

Beispiel-Formular inklusive

Anhand eines Beispiel-Formulars wird außerdem gezeigt, wie die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen konkret eingehalten werden können.

Damit Sie auch bei den Anmeldeformularen rechtlich alles richtig machen! :-)

Der Leitfaden kann kostenlos heruntergeladen werden, es ist dafür keine Registrierung notwendig.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

Kuvert