18.01.2021:

Newsletter-Texte kürzen – automatisch

Gerade im Online-Bereich müssen Texte kurz und knackig sein. Denn Online-Texte werden nicht gelesen, sie werden zumeist überflogen.

Doch Texte zu kürzen ist mühsam und zeitaufwändig. Das gilt insbesondere für Texte, die man nicht selber geschrieben hat. Denn in diese muss man sich zuerst einlesen und die wichtigsten Botschaften erfassen, damit man ihn vernünftig kürzen kann.

Newsletter-Texte kürzen – automatisch

Dabei hilft Shorty

Mit Shorty lassen sich Texte automatisch kürzen, wobei man neben dem Ausmaß der Kürzung eine Reihe von Parametern einstellen kann (z.B. die Absatz-Struktur zu behalten oder Zitate komplett zu lassen).

Die kostenlose Applikation des Unternehmensberaters Schickler analysiert den Original-Text mit Hilfe künstlicher Intelligenz und kristallisiert die relevanten Sätze und Wörter heraus und identifiziert außerdem die unnötigen Füllwörter.

Auf dieser Basis wird ein gekürzter Text generiert, den man einfach mit Copy&Paste übernehmen kann.

 

Erstaunliche Zeitersparnis

Eines vorweg: Shorty ist nicht perfekt und die Ergebnisse benötigen oft noch eine weitere Überarbeitung. Mal mehr, mal weniger.

Doch der gesamte Zeitaufwand wird unserer Erfahrung damit dennoch deutlich verringert! Das gilt vor allem für Texte, die man nicht selber geschrieben hat.

Unsere Tests haben gezeigt, dass das Ergebnis umso besser ist, je mehr "Fließtext" ein Text ist (also z.B. ohne Aufzählungen).

 

Ein konkretes Beispiel

Hier ein Beispiel eines unserer Blog-Artikel, den wir über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kennzahlen geschrieben haben. Links sehen Sie den Original-Text, rechts die gekürzte Version, wobei wir eine Kürzung um 50% vorgegeben haben:

Wichtige Kennzahlen haben sich deutlich verbessert

Das Ergebnis ist nicht perfekt – aber auch nicht schlecht, oder?

Der Text ist nicht nur um 50% kürzer, auch die Lesbarkeit hat sich von 35% auf 62% deutlich erhöht!

Unser Tipp: Gerade wenn die Zeit knapp ist, probieren Sie Shorty einfach mal aus! Auch wenn Sie an dem Ergebnis vielleicht etwas nachbessern müssen, ist Ihr Gesamtaufwand vielleicht dennoch deutlich geringer.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

Kuvert