Feature-Detail: Verknüpfung mit Google Analytics

dialog-Mail bietet ein ungemein mächtiges Feature: Alle Links auf Ihre Website können automatisch so codiert werden, dass sie mit Google Analytics analysiert werden können.

Neue Analysen, neue Erkenntnisse

Diese Verknüpfung mit Google Analytics bringt Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Sie können neben all den Kennzahlen, die dialog-Mail Ihnen liefert, die Erfolgskontrolle auf die Website ausdehnen. Dadurch können Sie erstmals zuverlässig messen, ob Ihr Newsletter gewünschte Ziele auf der Website erreicht hat (z.B. Kontaktanfragen, Whitepaper-Downloads, Verkäufe im Online-Shop, Anmeldungen zu Gewinnspielen, usw.)
  • Sie können in Erfahrung bringen, was die Newsletter-Empfänger auf der Website gemacht haben: Welche Seiten wurden aufgerufen? Wie lange blieben sie auf der Website? Aus welchen geographischen Regionen kommen die Newsletter-Leser? u.v.m.
  • Diese Informationen sind für jeden einzelnen Newsletter - und sogar für jeden einzelnen Link (!) - verfügbar. Damit können Sie analysieren: Brachte der Verkaufs-Newsletter mehr Umsatz? Generierte der Marketing-Newsletter Folder-Downloads? Welcher von zwei Promotion-Links brachte mehr Kontakt-Anfragen?

So einfach funktioniert die Verknüpfung

Wenn Sie Google Analytics auf Ihrer Website einsetzen, können Sie in den Allgemeinen Einstellungen von dialog-Mail die Option "Google Analytics" aktivieren. Ab diesem Zeitpunkt wird dann automatisch beim Link-Einfügen eine Checkbox "Google Analytics Tagging aktivieren" eingeblendet (Sie können also für jeden Link getrennt definieren, ob Sie ihn mit Analytics verknüpfen möchten oder nicht).

Wenn Sie diese Checkbox aktivieren, erzeugt dialog-Mail vollautomatisch einen speziell codierten Link, der Google Analytics die notwendigen Informationen übermittelt (Name des Mailings, Titel des Mediums, Bezeichnung des Links).

In Google Analytics selbst müssen Sie keinerlei Vorkehrungen treffen oder Einstellungen ändern - das funktioniert alles automatisch.

Wo sieht man in Google Analytics die Newsletter-Informationen?

Sobald die Empfänger auf die Links geklickt haben, erscheint kurz darauf (meist nach ca. 24h) im Reiter "Zugriffsquellen" von Google Analytics ein neuer Eintrag "dialog-Mail (E-Mail)" mit allen Kennzahlen (Besuche, Seiten/Besuch, Besuchsdauer, usw.). Dort kann man sich im Dropdown "Segment" unter "Anzeigeninhalt" alle Links und bei den "Kampagnen" die verschiedenen Newsletter anzeigen lassen.

Alle Analyse-Möglichkeiten von Analytics funktionieren wie gewohnt - d.h. Sie können z.B. für jeden Newsletter (und sogar für jeden Link) ermitteln, ob die von Ihnen gewünschten Ziele (die Sie in Analytics definiert haben) erreicht wurden.

Tipp: Zu diesem Thema gibt es ein ausführliches Whitepaper "Google Analytics – Verknüpfung mit E-Mail Marketing", das Sie kostenlos anfordern können!

Die Verknüpfung mit Google Analytics ist schlichtweg genial – so können wir im Detail analysieren, was die Newsletter-Leser auf unserer Website machen.
Alexander Beck, traffic3

Alle Fakten zu dialog-Mail finden Sie in unserem druckfrischen Folder!

Kostenloser Folder

Wir senden Ihnen unseren gedruckten Folder gerne unverbindlich per Post zu.

»Jetzt anfordern

Persönliches Erstgespräch

Wir stellen Ihnen dialog-Mail gerne vor!

»Termin vereinbaren
Lernen Sie uns kennen!
Testen Sie Ihr Wissen!

Testen Sie Ihr Wissen!

Wie gut kennen Sie sich bei E-Mail Marketing aus?

»Jetzt Test machen