E-Mail Marketing Grundlagen-Workshop

Viele Unternehmen haben erkannt, dass ihnen der direkte Dialog mit ihren Kunden und Partnern völlig neue Möglichkeiten eröffnet (und teils dramatische Kosten-Einsparungen bedeuten kann).

Doch nach wie vor wirft dieses relativ junge Medium zahlreiche Fragen auf:

  • Was sind die grundlegenden Konzepte, Begriffe und Definitionen?
  • Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus?
  • Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren?
  • Wofür kann man E-Mail Marketing einsetzen - und wo liegen die Vorteile?
  • Wie wähle ich das richtige System für mich aus – und welche Anforderungen sind wichtig?
  • Welche Erfolgs-Kriterien gibt es – und wie messe bzw. interpretiere ich sie?
  • Was sind besonders interessante Fallbeispiele aus der Praxis - und was kann man von ihnen lernen?

Diese und weitere Fragen sollen in einem kompakten Workshop behandelt und beantwortet werden. Keine trockene theoretische Abhandlung, sondern ein praxisnahes Seminar mit zahlreichen Fallbeispielen, Tipps und Tricks, und Anregungen.

Zielgruppe: Für wen ist das Seminar gedacht?

Der Workshop richtet sich in erster Linie an

  • Marketing-Leiter, Kommunikations-Strategen und Projekt-Verantwortliche
  • von Klein-, Mittel- und Grossbetrieben oder Agenturen aller Branchen

d.h. an alle Entscheider, die sich mit den Themen Marketing, Unternehmens-Kommunikation, neue Medien, Kundenbindung [CRM] u. dgl. auseinandersetzen.

Hinweis: Es ist für diesen Workshop nicht notwendig, Kunde von dialog-Mail zu sein. Der Workshop ist prinzipiell anbieter- und system-unabhängig konzipiert!

Ihr Nutzen: Warum sollten Sie das Seminar buchen?

In diesem Workshop erfahren Sie

  • ob und in welcher Form E-Marketing für Ihr Unternehmen sinnvoll ist und welche Vorteile es bringen könnte,
  • welche grundlegenden Konzepte und (rechtlichen) Rahmenbedingungen den Einsatz bestimmen,
  • welche Zielgruppen Sie ansprechen sollten und welche Maßnahmen dafür erforderlich sind,
  • welche grundlegende Strategie Sie hinsichtlich E-Mail-Marketing für Ihr Unternehmen anwenden können,
  • wie hoch einerseits der Nutzen, andererseits der Aufwand und die Gesamtkosten sind,
  • welche Möglichkeiten und Einschränkungen es bei der Implementierung gibt und welche Arten von System für Sie dafür in Betracht kommen,
  • wie Sie interne Strukturen, Prozesse und Verantwortlichkeiten gestalten sollten, um optimalen Nutzen und Effizienz aus Ihren E-Mail-Marketing Maßnahmen ziehen zu können,
  • wie Sie erfolgreich Mailings konzipieren, gestalten und aus den Statistiken die richtigen Schlüsse ziehen,
  • mit welchen allgemeinen Tipps und Tricks Sie optimale Effekte erzielen.

Inhalt: Welche Themen können Sie erwarten?

Folgende Themen haben wir grundsätzlich vorgesehen (Sie können sich aber gerne auch thematische Veränderungen wünschen) – natürlich abhängig von der gewünschten Dauer des Workshops:

  • Grundlagen
    • Diverse Begriffsdefinitionen und Konzepte
    • E-Mail Marketing als Teil des Marketing Mix, Vorteile E-Mail Marketing, Vergleich mit Direct Marketing, Kostenvergleich
  • Rechtliche Grundlagen – Grundlagen und Praxistipps
    • TKG: Spam, RTR-Liste – was ist erlaubt und was nicht?
    • Zustimmung und Abmeldung – wen darf ich wirklich kontaktieren?
    • MedG und UGB: Impressumspflicht, Offenlegung usw.
    • Datenschutz und seine Konsequenzen für E-Mail Marketing
  • Allgemeine Strategie: Die Basis für erfolgreiches E-Mail Marketing
    • Ziele (quantitativ und qualitativ) und Zielgruppen
    • Botschaften und Inhalte
    • Einbindung in allgemeinen Marketing- und Kommunikations-Plan
    • Das richtige Mail zur richtigen Zeit: Content-Plan und -Quellen, Stil, Frequenz
  • Anwendungsgebiete und Beispiele
    • Wofür kann man E-Mail Marketing einsetzen? Was sind gute Erfolgsbeispiele, welche Fehler sollte man vermeiden?
    • Welche Strategien sind Erfolg versprechend? Was sind besonders gute - oder besonders schlechte - Beispiele, und was kann man von Ihnen lernen?
    • Anwendungs-Beispiele jenseits von Newsletter & Co
  • Adressen (mit Zustimmung) generieren
    • Adress-Quellen (inkl. Umfang, Struktur der Daten), Datensammelpunkte und Permissions, Kategorien, Adress-Marketing
    • Der richtige Anmeldeprozess - und die häufigsten Stolpersteine
    • Damokles-Schwert Abmeldung: So senken Sie die Abmelderate
  • Interne Strukturen und Prozesse: Die "Hausaufgaben"
    • Daten-Strategie: Welche Daten sollten wann und wie abgeglichen werden?
    • Erforderliche Anbindung an Datenbanken, Import & Export, Schnittstellen
    • Interne Verantwortungen, Berechtigungen, Workflows und Prozesse
    • Einbindung in die Website: Anmelde-Formulare (Texte, Danke-Seite, usw.) und Landing Pages
  • Systeme, Aufwand und Kosten
    • geeignete E-Mail Marketing Software (anbieter-unabhängig): grobe Marktübersicht mit Einteilung, Charakteristika, Möglichkeiten und Einschränkungen
    • Feature-Liste (must have / nice to have / need not have)
    • ev. Shortlist mit möglichen Kandidaten
    • Kostenfaktoren und Kostenfallen
    • Schätzung der Gesamtkosten und grober Implementierungs-Zeitplan
  • Umsetzung
    • Layout und Grafiken
    • Definition der Templates, ihrer Anwendungsgebiete und strukturellen Inhalte
    • Design (CD-Vorgaben, Layout, Struktur)
    • notwendige Implementierungs-Schritte
  • Fortgeschrittene Themen im kurzen Überblick
    • Statistiken richtig verstehen und interpretieren
    • Personalisierung: Von der Grusszeile bis zu dynamischen Bildern
    • Ereignis-basierte Mails, Transaction-Mails & mehr
    • Umgang mit Spam, Filter-Blockaden, Black- und Whitelisting
    • Veranstaltungs-Management: Möglichkeiten, Funktionen, Ablauf, Tipps & Tricks
    • Laufende Optimierung durch A/B Tests
    • Erfolgreiche Mailing-Beispiele und was man von Ihnen lernen kann
  • Aktuelle Trends und Zukunfts-Aussichten
    • Ein Streifzug durch aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen
    • Fragen & Antworten: Sie haben Fragen - wir die Antworten

Hinweis: In dem Workshop werden gemeinsam mit Ihnen bereits konkrete strategische Konzepte und Maßnahmenpläne für Ihr Unternehmen ausgearbeitet (z.B. Strategie-Plan, Content-Plan, usw.)!

Dauer: Wie lange dauert das Seminar?

1 bis 2 Tage (=8h bzw. 16h inkl. Pausen) – je nach Wunsch.

Ort: Wo findet es statt?

Das Seminar führen wir normalerweise direkt bei Ihnen durch. An Infrastruktur benötigen wir nur einen Beamer (den wir auch beistellen können) und einen Windows-PC mit Internet-Anschluss und einem Browser. Alternativ können wir auch unseren Schulungsraum in Wien anbieten.

Investition: Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Der Preis für den Workshop beträgt ja nach gewünschter Dauer:

  • Standard-Workshop (ein-tägig): EUR 1.390,-
  • Intensiv-Workshop (zwei-tägig): EUR 2.290,-

Der Preis gilt für bis zu 8 Teilnehmer, zzgl. USt. Die Anreise innerhalb Wiens sowie sämtliche Vortragsunterlagen als gedruckte Handouts sind im Preis inbegriffen.

Alle Fakten zu dialog-Mail finden Sie in unserem druckfrischen Folder!

Kostenloser Folder

Wir senden Ihnen unseren gedruckten Folder gerne unverbindlich per Post zu.

»Jetzt anfordern

E-Mail Marketing Glossar

Über 400 Begriffe!

Zum E-Mail Marketing Glossar
Unser Leitfaden beantwortet alle Ihre rechtlichen Fragen rund um E-Mail Marketing!

Alle rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Details für E-Mail Marketing in einem kompakten Leitfaden. Für Nicht-Juristen!

»Zum Praxis-Leitfaden