29.07.2019:

Videos in Newslettern – funktioniert das endlich?

Bereits im Jahr 2010 haben wir uns mit dieser Frage beschäftigt: Kann man ein Video in ein Mailing einbetten, damit es beim Empfänger direkt abgespielt wird?

Das damalige Fazit war: Leider nein. Denn die meisten Mail-Programme spielen es einfach nicht ab. Hat sich daran was geändert? Und wenn nicht: Wie lauten sinnvolle Empfehlungen?

Videos in Newslettern – funktioniert das endlich?

Der Status von Videos in E-Mails im Jahr 2019

Um es kurz zu machen: Leider können wir immer noch nicht empfehlen, Videos in einen Newsletter zu integrieren.

Die Situation hat sich zwar gebessert, insbesondere durch die zunehmende Verbreitung der Smartphones. Denn iOS Geräte (iPhone & Co) können Videos abspielen!

Doch leider ist das nach wie vor die Ausnahme: Viele relevante Mail-Programme ignorieren Videos nach wie vor. Vor allem Outlook in allen seinen Versionen (Danke, Microsoft!) unterstützt noch immer keine Videos. Angesichts der Tatsache, dass sich auch mit Outlook 2019 daran nichts geändert hat, ist hier leider keine baldige Besserung zu erwarten.

Hier eine Übersicht über die Unterstützung von Video durch gängige E-Mail Programme:

Mail-Programm Video?
Quelle: E-Mail on Acid
Android 4, Native Client Nein
AOL Mail Nein
Apple Mail Ja
Gmail Webmail Nein
Gmail Android Nein
Gmail iOS Nein
Lotus Notes Nein
Outlook 2003-2019 Nein
Outlook for Mac * Ja
Outlook Android Nein
Outlook iOS Nein
Outlook.com Nein
iOS 10+, Native Client Ja
iOS 9, Native Client Nein
Samsung Galaxy, Native Client Ja
Thunderbird Ja
Yahoo! Mail Nein
Yahoo! Mail Android Nein
Yahoo! Mail iOS Nein

Empfehlung: Vorschaubild mit Play-Button

Es gibt eine relativ einfache Lösung, um den Lesern Ihres Newsletters ein Video anzubieten:

Erstellen Sie ein gutes Vorschau-Bild aus dem Video, legen Sie einen "Play-Button" darüber und verlinken Sie das Bild mit einer Website, wo das Video abgespielt werden kann. Die Leser haben inzwischen gelernt, dass dieses Symbol für "Online-Video abspielen" steht.

Dazu können Sie auf Ihre eigene Website verlinken oder auch ein Video-Portal wie beispielsweise YouTube oder Vimeo.

Zusätzlicher Vorteil: Tracking möglich!

Wenn das Video nicht direkt im E-Mailing abgespielt wird, sondern zum Beispiel auf Ihrer Website, hat das einen weiteren Vorteil, der oft übersehen wird: Sie können dort die Interaktion mit dem Video umfangreich analysieren!

Wie viele User haben begonnen, sich das Video anzusehen? Wie viele haben es sich zu Ende angesehen? Wie viele haben vor- oder zurückgespult? Solche Analysen wären in einem E-Mail keinesfalls möglich – auf einer Website aber schon.

Tipp: Die Vorschau-Grafik mit Play-Button ganz einfach erstellen

Mit dialog-Mail können Sie u.a. einen Play-Button auf Ihre Bilder legen!

Ein abschließender Tipp für dialog-Mail Kunden: Sie können den Play-Button mit wenigen Sekunden Aufwand auf ein Vorschau-Bild legen! Das funktioniert direkt in dialog-Mail, ohne Photoshop oder ein anderes Grafik-Programm.

Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • Laden Sie das Vorschau-Bild in die Medien-Datenbank hoch.
  • Fahren Sie mit der Maus über das Bild und wählen Sie dort die Funktion "Bild erweitern"
  • Wählen Sie den Play-Button aus der Liste der Grafiken aus und wählen Sie eine der verfügbaren Größen – und klicken Sie auf "Bild speichern". Fertig!

dialog-Mail wird den Play-Button über Ihr Bild legen und das Ergebnis als neue Grafik abspeichern. Diese können Sie mit "Bild in das Mailing einfügen" mit einem weiteren Klick in Ihr Mailing einfügen und anschließend verlinken.

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

Kuvert