zurückEreignis-Mailings: Einsatz-Ideen und Möglichkeiten

15.09.2010: Ihnen ist nicht so ganz klar, wofür man Ereignis-Mailings einsetzen könnte? Hier finden Sie ein paar erste Ideen und Vorschläge: 

Geburtstags-E-Mail

Der Klassiker: Verschicken Sie automatisch einen netten Gruß zum Geburtstag Ihrer Kunden. Dazu erstellen Sie ein ansprechendes graphisches Mailing (z.B. mit einer animierten Geburtstagstorte), das immer genau am Geburtstag des Empfängers verschickt wird - natürlich mit einer persönlichen Grußzeile oder dem aktuellen Alter ("Alles Gute zum 37. Geburtstag, liebe Frau Winterstein!").

Coca Cola praktiziert das schon seit Jahren mit den ungewöhnlichen "Let's Party" Geburtstags-Mails. 

Autoresponder

Sie können definieren, dass jemand automatisch ein E-Mail mit weiterführenden Informationen bekommt (Details zu einem Produkt, Preisliste für Zubehör, Bedingungen für ein Gewinnspiel, usw.), wenn er sich für eine bestimmte Gruppe anmeldet oder in einem E-Mailing auf einem bestimmten Link geklickt hat.

Damit ersparen Sie sich eventuell eine ganze Menge an manuellen Antwort-Mails, z.B. um Anfragen von Journalisten nach bestimmten Informationen zu beantworten.

So verschickte z.B. die PR-Agentur babnik communications per Autoresponder die "PR-Tipps", die man auf der Website kostenlos anfordern konnte.

Sie können übrigens auch definieren, dass solche Autoresponder erst z.B. 2 Tage nach dem Ereignis verschickt werden! 

Follow-Up nach Download

Analog zu einem Autoresponder können Sie ein E-Mailing definieren, das automatisch verschickt wird, wenn jemand auf einen Download-Link geklickt hat, um sich einen Folder oder einen Gutschein herunterzuladen; Sie können damit beispielsweise an alle, die auf Informationen zu einem Promotion-Artikel geklickt haben, automatisch ein E-Mail mit Detail-Informationen schicken - oder allen Empfängern, die sich ein bestimmtes PDF heruntergeladen haben z.B. nach einer Woche ein Follow-Up E-Mail schicken, in dem Sie weitere Unterstützung anbieten oder zu einem Gesprächstermin einladen. 

Einladungs-Erinnerung

Sie können bereits bei der Planung einer Veranstaltung alle Erinnerungs- und Nachfass-Mails vorsehen, die Sie für sinnvoll halten: Zum Beispiel ein Willkommens-E-Mail sofort nach der Anmeldung, ein Erinnerungs-E-Mail 3 Tage vor der Veranstaltung und ein Danke-Mail am Tag danach.

Der Versand all dieser Mailings funktioniert ereignis-gesteuert - auch wenn Sie währenddessen auf Urlaub oder Geschäftsreise sind. 

Fragebogen-Mail bei Abmeldung

Wenn sich jemand von Ihrem Newsletter abmeldet, können Sie ihm automatisch ein freundliches Abschieds-Mail schicken, mit der Bitte, einen kurzen Fragebogen über die Gründe für seine Abmeldung auszufüllen.
So können Sie die Gründe für die Abmeldung erfahren und diese Erkenntnisse verwenden, um für die verbleibenden Empfänger den Newsletter zu optimieren. 

Wiederkehrende Erinnerung

Besonders praktisch sind auch automatische Erinnerungs-Mails. Wenn Sie beispielsweise Verträge mit einer Laufzeit verwalten, können Sie das Ende der Laufzeit bei jedem Empfänger speichern - und definieren, dass jeder Kunde automatisch 3 Wochen vor Ablauf des Vertrages ein freundliches Mail bekommt, in dem er auf die Verlängerungsmöglichkeiten hingewiesen wird (sehen Sie dazu das Beispiel von str-act! - ein Klick auf das Bild zeigt es in Originalgröße). So erzielen Sie direkte Folge-Aufträge - völlig automatisiert.

Tipp: Sie können Ereignis-Mailings übrigens auch voneinander abhängig machen und so mehrere "E-Mailings in Stufen" versenden. Beispielsweise können Sie nach einer Formular-Anmeldung ein Ereignis-Mailing mit einem Gutschein verschicken, und danach ein weiteres Ereignis-Mailing, das erst durch den Klick auf den Gutschein-Link (in dem ersten Ereignis-Mailing) ausgelöst wird. 

Sie sehen: Die Möglichkeiten sind beinahe endlos...

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

Kuvert