Bedingungen für inhouse Seminare

Die folgenden Bedingungen gelten für alle Seminare, die wir speziell für einen Kunden abhalten. Für die anderen gelten die Bedingungen für öffentliche Seminare.

Stundensätze

Für Consulting oder Projektarbeiten verrechnen wir folgende Stundensätze (es sei denn, das Projekt wird als Pauschale angeboten):

  • Consulting, Strategie, Konzeption,Schulungen: 180,- (für dialog-Mail Kunden 150,-)
  • Projekt-Management, Support: 120,-
  • Text-Arbeiten, Content-Befüllung: 120,-.

Die Stundensätze beziehen sich auf Werktage zwischen 9h und 18h; abgerechnet wird in 15min-Einheiten. Der Zuschlag für notwendige (und explizit geforderte bzw. beauftragte!) Nacht- oder Wochenend-Arbeiten ist 100%. Die Mindestabnahme-Menge ist 4h.

Ein Preis für viele Leistungen

Der Preis für ein Inhouse-Seminar beinhaltet grundsätzlich folgende Leistungen (es sei denn, es ist explizit anders vereinbart oder angegeben):

  • Ein telefonisches Briefing-Gespräch zu den gewünschten Inhalten
  • Konzeption und Vorbereitung des Seminars
  • Durchführung des Seminars durch unseren erfahrenen Trainer bei Ihnen vor Ort oder als Online-Seminar
  • Bereitstellung der Präsentation als digitales Handout im PDF-Format (2 Folien pro Seite)
  • Auf Wunsch: Schriftliche Teilnahme-Bestätigung für alle Teilnehmer

Die Beauftragung ist fix

Mit Ihrer Beauftragung ist die Buchung des Inhouse-Seminars verbindlich. Wir behalten uns die Möglichkeit vor (z.B. bei Erkrankung des Trainers), den Vortragenden zu verändern; selbstverständlich werden wir für eine angemessene Alternative sorgen und Sie davon rechtzeitig in Kenntnis setzen.

Storno-Bedingungen

Bis acht Wochen vor Beginn des Seminars ist ein kostenloses Storno möglich. Ein kurzfristigeres Storno ist leider nicht möglich, da wir unsere Kapazitäten ja verplant haben, ein Wechsel des vereinbarten Termins ist nach Rücksprache und bei Verfügbarkeit jedoch kostenfrei möglich.

Reisekosten

Lieferort für unsere Leistungen ist Wien. Innerhalb Wiens werden keine Fahrtspesen verrechnet. Falls Flüge oder Fahrten außerhalb der Stadtgrenzen notwendig sein sollten, dann werden die Fahrtspesen direkt (d.h. ohne Aufschlag) weiterverrechnet. Wegzeiten werden nur zu 50% unserer üblichen Stundensätze verrechnet. Bei längeren Aufenthalten außerhalb Wiens werden von uns keine Verpflegungsmehraufwendungen in Rechnung gestellt.

Urheberrechte bleiben bei uns

Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Rechte an jeglichem Präsentationsmaterial behalten. Keine Präsentation (oder Teile davon) dürfen ohne unsere ausdrückliche und schriftliche Zustimmung aufgezeichnet, fotografiert, veröffentlicht, verteilt, öffentlich zugänglich gemacht (einschließlich der Verbreitung über das Internet), kopiert oder verkauft werden.

Wie Sie sicher verstehen werden, stellen wir außerdem keinen "Quell-Code" (z.B. die PowerPoint-Präsentation) zur Verfügung.

Zahlungsbedingungen/Gerichtsstand

Für unsere Leistungen stellen wir eine Rechnung, die Zusendung erfolgt per Post oder auf Ihren Wunsch gerne auch per E-Mail als PDF. Aufwände für davon abweichende Prozesse (e-Rechnung, Einreichung der Rechnung über ein Lieferantenportal, Selbst-Anlage als Lieferant usw.) werden nach Aufwand zusätzlich verrechnet.

Der gesamte Rechnungsbetrag ist zahlbar binnen 14 Tagen ohne Abzug mittels Überweisung auf unser Konto. Bei Zahlungsverzug werden 12% Verzugszinsen p.a. ab Rechnungsdatum sowie für jede Mahnung pauschale Mahnspesen von EUR 30,- zzgl. ev. Inkassospesen in Rechnung gebracht.

Aktionen und Rabatte sind nicht kumulierbar.

Leistungen von Dritten

Sollten Partner aus unserem Netzwerk zu Drittleistungen herangezogen werden (insb. für Produktionsarbeiten), so werden diese Kosten von uns direkt weiterverrechnet; wir verrechnen dafür keine Aufschläge.

Sollte es notwendig sein, Drittleistungen außerhalb unseres Netzwerkes in Anspruch zu nehmen (z.B. Einkauf von Medien), so werden diese mit einem Aufschlag von 10% auf den Netto-Umsatz für die Koordination und Betreuung verrechnet.

Referenz

Wir sind stolz, Sie zu unseren Kunden zählen zu dürfen! Deshalb ist es uns wichtig, auf unseren Wunsch Ihren Firmennamen und/oder Ihr Logo für die Nennung als Referenz in unserer Kommunikation (z.B. Website oder Pressemeldung) verwenden zu dürfen. Sie können dieses Einverständnis jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Sonstiges

Reklamationen werden nur anerkannt, wenn sie innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Leistungserhalt erhoben werden. Es gelten – von diesen Bedingungen abgesehen - keinerlei AGBs, weder von uns noch von Ihnen.  Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in St. Pölten.