Bedingungen für öffentliche Seminare

Die folgenden Bedingungen gelten für alle Seminare, die wir öffentlich (d.h. nicht speziell für einen Kunden) abhalten. Für die anderen gelten die Bedingungen für inhouse Trainings.

Ein Preis für viele Leistungen

Der Preis für ein öffentliches Seminar beinhaltet grundsätzlich folgende Leistungen (es sei denn, es ist explizit anders vereinbart oder angegeben):

  • Seminar-Raum samt Infrastruktur
  • Kostenloser W-LAN Zugang
  • Getränke und Snacks, bei ganztägigen Seminaren auch Mittagessen
  • Durchführung des Seminars durch unseren erfahrenen Trainer
  • Bereitstellung der Präsentation als Handout im PDF-Format (2 Folien pro Seite)
  • Schriftliche Teilnahme-Bestätigung

Eine Anmeldung ist fix

Um die hohe Qualität unserer Seminare und einen idealen Know-how Transfer zu gewährleisten, sind die Seminar-Plätze limitiert, die Vergabe erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung; Anmeldeschluss ist im Normalfall eine Woche vor Beginn des Seminars - aber im Fall des Falles können Sie gerne auch kurzfristig nachfragen, ob noch eine Anmeldung möglich ist.

Mit der Anmeldung ist Ihre Teilnahme verbindlich. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen eine Rechnung, die bei Erhalt zu überweisen ist.

Der Rechnungsbetrag muss bis zum Seminar auf unserem Konto eingelangt sein, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich!

Wir behalten uns das Recht vor, das Seminar bei Nichterreichen der Mindest-Teilnehmerzahl abzusagen; in diesem Fall bekommen Sie die Anmeldegebühr selbstverständlich unverzüglich (innerhalb weniger Tage) von uns rückerstattet; weitere Ansprüche bestehen nicht.

Ebenso behalten wir uns die Möglichkeit vor (z.B. bei Erkrankung des Trainers), den Seminar-Ort und/oder den Vortragenden zu verändern; selbstverständlich werden wir für eine angemessene Alternative innerhalb des gleichen Orts sorgen und Sie davon rechtzeitig in Kenntnis setzen.

Kein Storno möglich, aber Ersatzperson

Ein Storno oder ein Wechsel der Termine ist leider wegen der Beschränkung auf wenige Teilnehmer nicht möglich, Sie können aber gerne kostenlos eine Ersatzperson bis 24h vor Beginn des Seminars (für den gleichen Termin) benennen.

Urheberrechte bleiben bei uns

Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Rechte an jeglichem Präsentationsmaterial behalten. Keine Präsentation (oder Teile davon) dürfen ohne unsere ausdrückliche und schriftliche Zustimmung aufgenommen, fotografiert, veröffentlicht, verteilt, öffentlich zugänglich gemacht (einschließlich der Verbreitung über das Internet), kopiert oder verkauft werden.

Wie Sie sicher verstehen werden, stellen wir außerdem keinen "Quell-Text" (z.B. die PowerPoint-Präsentation) zur Verfügung.

Zahlungsbedingungen/Gerichtsstand

Der gesamte Rechnungsbetrag ist ohne Abzüge durch spesenfreie Überweisung auf unser Konto bei Erhalt zahlbar. Bei Zahlungsverzug berechnen wir 12% Verzugszinsen p.a. und erheben pro Mahnung eine Mahnpauschale von EUR 30,- zzgl. USt. Der Gerichtsstand ist Wien. Aktionen und Rabatte sind nicht kumulierbar.